Impressum . Anmelden . RSS

05.07.2008

„Ganz Ei“

gaensemarkt-detail-460.jpg

…. heißt ein Kunstobjekt, das im Zuge der Sanierung der Barther Turmstraße aufgestellt wurde. Nach Abbruch eines Gebäudes an der Ecke Turmstraße/Badstüber Straße entstand ein freier Platz. Die Künstlerin Annegret Hille entwarf die Gänseeier. Obwohl sie umstritten sind, sollte man doch etwas respektvoller mit der Kunst in seinem Wohnumfeld umgehen.

gaensemarkt-mit-muellbeutel.jpg

  1. Bartherin sagte am 08. Januar 2012

    Ich verstehe die Kritik am Kunstsinn der Einwohner nicht. Mülltag ist Mülltag. Ganz einfach. Dort ist einfach ein Punkt an welchem sich 2 Straßen treffen und damit für das Abfallunternehmen einfacher die Säcke einzusammeln. Ihre Bildbeschreibung liest sich, als würde es dort immer so aussehen.

  2. Leberecht Kalhorn sagte am 24. Januar 2012

    Eigentlich liest sich meine Beschreibung nicht so… Außerdem weiß jeder deutsche Bürger, dass Müllsäcke alle 14 Tage abgefahren werden, also kann es nicht immer so aussehen. Trotzdem “entwürdigen” die Säcke den Ort der Kunst etwas, oder nicht? Das Kunstverständnis der Barther soll damit nicht bewertet werden.

Sie möchten das Foto kommentieren?


Bitte hier registrieren.